>>>  Kontrabassbau    >>  Reparaturen (Repair)   >  Bass : Ewald Brückner, Markneukirchen (BRD)

Bass - Ewald Brückner, Markneukirchen (BRD)

Ewald Brückner, *1889 Wernitzgrün, †1959 Markneukirchen
Geigenbauer. Schüler von Max Dölling in Markneukirchen. Als Geselle arbeitete er bei Holm Viertel in Aachen und bei Keller in Würzburg. Machte sich 1927 selbstständig und legte ein Jahr später die Meisterprüfung ab. Baute vorzügliche Meisterinstrumente.

Klassischer Kontrabass Gambenform, Grösse 3/4 mit schönem geflammtem Ahornboden, sehr schöne Zargen, kein Überstand,
Hals aus Ahornholz, hochwertigstes Ebenholz Griffbrett, schöne Messingmechaniken mit grossem Holzwirbel, massive Fichtendecke D-Mensur mit ca. 105cm Saitenlänge, Messingstachel von Teller, Kohlefaser Hängelsaite, neue Saiten, neuer Ebenholz Saitenhalter, neuer Steg





Klangbeispiele des Basses:

Soundexample: Arco    
Soundexample: Pizzicato    


E-Mail:   office@kontrabassbau.at